10 Furchteinflößende prähistorische Geschöpfe die wirklich existierten!

10 Furchteinflößende prähistorische Geschöpfe die wirklich existierten!
Seite 1 von 3

Anzeige

Jeder weiß von Dinosauriern und wie sie vor langer Zeit auf unserem Planeten gelebt haben. Aber es gab auch andere Geschöpfe, die existierten, manche davon sogar bereits lange vor den Dinosauriern. Es gab sogar Kreaturen, die andere Dinosaurier fraßen, als sie begannen, aufzutauchen. Von riesigen und angsteinflößenden Cousins der Tausenfüßfler bis hin zu Geschöpfen, die so bizarr sind, dass es schwer ist, zu glauben, dass sie wirklich existierten – wir sehen uns 10 Furchteinflößende prähistorische Geschöpfe, die tatsächlich existierten an.

10. Jaekelopterus Rhenaniae – Dieses Wesen war ein riesiges Raubtier und gehört zu einer Gruppe jetzt ausgestorbener Seeskorpione namens Eurypteride. Sie waren einige der größten Gliederfüßler, die jemals gelebt haben, wobei einige Fossilien zeigen, dass der Jaekelopterus bis zu 8 Fuß lang werden konnte. Sie waren beeindruckende Raubtiere und gediehen in warmem Flachwasser auf der frühen Erde und lebten vor etwa 390 Millionen Jahren.

9. Helicprion – Es ist interessant zu sehen, wie weit die Evolution fortgeschritten ist. Wenn wir uns zum Beispiel die heutigen Haie ansehen und die Haie, die zu prähistorischen Zeiten existierten, sollte man denken, dass man auf einem anderen Planeten gelandet ist. Der Helicoprion ist ein ausgestorbener Hau, der circa vor 290 bis 250 Millionen Jahren gelebt hat, es wird aber diskutiert, dass er kein Hai, sondern eine Chimäre ist

8. Gigantopithecus – Das war der größte Affe, der einst die prähistorischen Wälder und Dschungel durchstreifte. Manche der gefunden Fossilien deuten darauf hin, dass dieser riesengroße Affe bei voller Größe 10 Fuß maß und ganze 1.300 Pfund wog. Es wird angenommen, dass er vor 9 Millionen Jahren bis vor 100.000 Jahren existierte

7. Arthropleura war ein pflanzenfressender Gliederfüßler, der im jetzigen nordöstlichen Nordamerika und Schottland vor etwa 315 bis 299 Millionen Jahren während des späten Karbonzeitalters lebte. Und was dieses Wesen so angsteinflößend machte, war seine Größe, sein Erscheinungsbild und wie schnell es sich bewegen konnte. Versteinerte Fußabdrücke von Arthroplaura wurden an vielen Orten gefunden.

6. Livyatan Melvillei ist der Name eines prähistorischen Wals inspiriert von dem biblischen Seemonster Leviathan. Er existierte vor etwa 10 Millionen Jahren. Er war ein Mitglied einer Gruppe von hyper-raubtierhaften Makro-Raubtier-Pottwalen oder Raubtier-Pottwalen und war vermutlich ein Spitzenprädator, der es auf Wale


5. Smilodon – Zwar ist er allgemein bekannt als Säbelzahl-Tiger, er war aber nicht nah mit dem Tiger oder anderen Katzen der Neuzeit verwandt. Smilodon war robuster gebaut als jede heute lebende Katze, mit besonders gut entwickelten Vordergliedmaßen und außergewöhnlich langen oberen Eckzähnen.

4. Deinosuchus – eine ausgestorbene, dem Alligator verwandte Gattung, die vor 80 bis 73 Millionen Jahren während des späten Kreidezeitalters lebte. Sein Name bedeutet „schreckliches Krokodil“ und das ist genau das, was es ist.

3. Quetzalcoatlus ist ein Pterosaurus, der vor circa 70 bis 65 Millionen Jahren während der späten Kreidezeit lebte. Aber diese Kreaturen waren nicht wie der Pterodactyl. Sie ähnelten eher einer Giraffe, die auf allen 4 Gliedmaßen lief, aber Flügel oder Schwimmhäute zwischen den Beinen besaß. Es wird gesagt, dass sie wie ein Frosch mit vier Beinen in die Luft springen konnten: zwei waren unltra-starke Flügel


2. Titanoboa ist eine ausgestaorbene Gattung von Schlangen, deren Name „Boa aus Titan“ bedeutet. Es wurden Fossilien dieser riesigen Boa gefunden, die auf eine Zeit vor 60 Millionen Jahren zurückgehen. Ein Fossil, das in Kolumbien gefunden wurde, war so groß, dass die Wissenschaftler vollkommen überrascht waren und gezwungen waren, die Natur prähistorischen Lebens neu zu überdenken.


1. T-Rex – Was lässt sich über den mächtigen Tyrannosaurus Rex sagen, das nicht bereits gesagt wurde. Der Tyrannosaurus Rex, kurz T-Rex, war einer der größten bekannten fleischfressenden Dinosaurier. Sein Name bedeutet „König der Tyrannenechsen“. Der T-Rex besaß starke Schenkel und einen kraftvollen Schwanz, der das Gegengewicht zu seinem großen Kopf bildete.