500 AKTIVE FOLLOWER PRO TAG

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Wie Du 500 echte und gezielte Instagram-Follower pro Tag gewinnen kannst

Wie Du 300 echte und gezielte Instagram-Follower pro Tag gewinnen kannst
instagram

Vor einigen Jahren habe ich einen Beitrag über Instagram verfasst, in dem ich erklärt habe, wie man mehr Follower und Likes bekommen kann.

Doch es gibt ein Problem. Der Artikel ist aus dem Jahr 2012!

Instagram ist mittlerweile eine komplett andere Plattform. Wenn Du Dir meinen alten Artikel mal durchliest, erhältst Du schon einige nützliche Tipps und Tricks. Doch Du weißt nicht, wie Du all die neuen Funktionen von Instagram nutzen kannst.
Wenn Du gerade erst anfängst, mach Dir keine Sorgen. Der Anmeldevorgang ist einfach und nicht kompliziert.

Wenn Du schon ein Instagram-Konto hast, kannst Du gegebenenfalls Deinen Profil- und Nutzernamen ändern.

Klick zuerst auf das Profilsymbol in der unteren rechten Ecke.
Dann klick auf „Profil bearbeiten“.

Und jetzt ändere die folgenden Angaben, damit sie akkurat reflektieren, wer Du bist und welchen Mehrwert Du bereitstellst.

Name: Ich empfehle Dir, Deinen richtigen Namen zu verwenden.
Benutzername: Dein Benutzername muss einzigartig sein. Wenn Dein Name bereits vergeben ist, füge einige Wörter oder Begriffe hinzu, um ihn von anderen abzugrenzen.
Eine URL: Verweise auf Deine Webseite, wenn Du eine hast. Diese URL ist der ein klickbarer Link, den Du bereitstellen kannst.
Informationen: Eine kurze Beschreibung über Dich selbst. Gestalte diese Beschreibung so herzlich und einladend wie möglich. Ein Emoji oder zwei schaden auch nicht.
Bei Instagram dreht sich alles um Bilder. In diesem Schritt baust Du Dir eine Sammlung von Beiträgen auf, die Aufmerksamkeit erregen.
Und zwar so.

Veröffentliche Original-Bilder

Niemand möchte ein Instagram-Konto sehen, das mit Stock-Fotos oder „geklauten“ viralen Bildern vollgestopft ist. Benutze Deine eigenen Bilder.

Stelle sicher, dass Deine Bilder auch relevant sind

Sobald Du ein Bild veröffentlichst, denk an die Zielgruppe, die Du damit anziehen willst. Wer sind diese Leute? Was erregt ihre Aufmerksamkeit? Ich werde Dir weiter unten einige Beispiele zeigen.



Füge einen Standort hinzu

Wenn Du einen Standort hinzufügst, erhöhst Du Deine Sichtbarkeit. Warum? Weil Dein Foto dann „lebt“. Immer, wenn jemand nach Bildern sucht, die in einer bestimmten Umgebung aufgenommen wurden, sieht er Dein Bild.

Klick dafür auf „Add Location“.

Instagram bietet Dir eine Liste mit möglichen Orten, aus denen Du auswählen kannst.

Aber Du kannst jeden Ort eingeben, den Du willst. Dann wird Instagram Dir eine Liste beliebter Orte in der Nähe anzeigen.
Ich empfehle Dir, einen beliebten Ort auszuwählen, damit Dein Post mehr Sichtbarkeit erlangt.

Du kannst den ganzen Tag auf Instagram posten, doch wenn Du keine Hashtags benutzt, wirst Du keinen Publikumszuwachs bekommen.
So einfach ist das.

Hashtags verschaffen Dir Sichtbarkeit. Instagram-Nutzer springen zwischen Hashtags hin und her, so wie jemand, der gelangweilt ist, zwischen Fernsehkanälen hin- und her schaltet. Sie klicken sich von einem Hashtag zum nächsten und wieder einen weiter, und halten zwischendurch auch mal kurz inne, um einen sich interessanten Beitrag genauer anzusehen.

Doch welche Hashtags solltest Du verwenden?

Wenn Du allgemeine Hashtags wie #happy und #selfie verwendest, werden Leute auf Dich aufmerksam, aber das sind nicht die richtigen Leute.

Du willst gezielt Follower sammeln, richtig?

Hier erfährst Du, wie das geht.